was ist investition Was sind die Anlageinstrumente

was ist investition Was sind die Anlageinstrumente

ABONE OL
15.04.2022 22:10
was ist investition Was sind die Anlageinstrumente
blank
0

BEĞENDİM

ABONE OL

Eine was ist investition Investition ist etwas Wertvolles, das gekauft wird, um mehr Geld zu verdienen. Während der Begriff „Investition“ häufig für Aktien, Anleihen und andere Finanzinstrumente verwendet wird, umfassen Investitionen häufig auch Immobilien, Kunstwerke, Sammlerstücke und sogar Wein. Investitionen sind oft mit Risiken verbunden, aber diese Risiken zahlen sich regelmäßig für unzählige Anleger weltweit aus.

was ist investition was sind die anlageinstrumente


Während Sie wahrscheinlich Ihr was ist investition Geld in einem Casino verlieren, kann Ihnen eine gut geplante Anlagestrategie dabei helfen, wichtige langfristige Ziele wie eine angemessene Altersvorsorge, Wohneigentum oder den schuldenfreien Schulbesuch Ihrer Kinder zu erreichen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Investitionen sind, wie Investitionen funktionieren und wie Sie heute mit weniger als 10 US-Dollar anfangen können zu investieren.

 

was ist investition

Was ist eine Investition?
Laut dem Consumer Financial was ist investition Protection Bureau (CFPB) ist eine Investition „etwas, wofür Sie Geld ausgeben und von dem Sie erwarten, dass es eine finanzielle Rendite bringt“.

Während wir uns auf Finanzmarktinvestitionen wie Aktien, Anleihen und Investmentfonds konzentrieren, könnten Sie viele weitere Arten von Investitionen mit der Erwartung kaufen, Geld zu verdienen.

Einfach ausgedrückt können Sie sich eine Investition als etwas vorstellen, das Sie kaufen und von dem Sie glauben, dass es Ihnen mehr Geld einbringt, als es kostet.

Wie funktionieren Investitionen?
Investitionen sind ein wichtiger Teil der was ist investition Wirtschaft und ein wichtiger Teil der persönlichen Finanzen. Für Privatanleger können Investitionen es Ihnen ermöglichen, Ihr Vermögen über verschiedene Zeiträume hinweg zu steigern.

Einer der wichtigsten Bestandteile von Investitionen ist die Aufzinsung. Compounding ist ein Begriff dafür, wie Ihre Anlagen im Laufe der Zeit an Wert gewinnen.

Zum besseren Verständnis hier ein Beispiel: Angenommen, Sie haben 1.000 US-Dollar und investieren sie in einen Aktienindexfonds, der in den ersten zwei Jahren 10 % verdient. Während schnelle Mathematik sagen könnte, dass Sie was ist investition 100 US-Dollar pro Jahr verdienen würden, würden Sie tatsächlich mehr mit Zinseszinsen verdienen.

Nach dem ersten Jahr wäre Ihre Investition von 1.000 $ 1.100 $ wert.  Was sind die Anlageinstrumente Aber nach einem weiteren Jahr mit einem Wachstum von 10 % wachsen Ihre ursprünglichen 1.000 $ um 10 % und die 100 $, die Sie letztes Jahr verdient haben, um 10 %. Am Ende des zweiten Jahres würde Ihre Investition von 1.100 $ auf 1.210 $ anwachsen. Die zusätzlichen $10, die Sie verdient haben, stammen aus dem zusammengesetzten Wachstum Ihrer Investition. Wenn Sie diese Investition in Ruhe lassen und sie weiterhin mit der gleichen Rate von 10 % wächst, hätten Sie nach 30 Jahren 17.449 US-Dollar.

Natürlich können Sie nicht planen, jedes Jahr 10 % für immer zu verdienen. Es gibt einige gute und einige schlechte Jahre. Sie können am Ende 5 % oder 50 % oder mehr oder weniger verdienen, abhängig von den von Ihnen gewählten Investitionen und dem Zeitpunkt Ihres Kaufs und Verkaufs. Einige Investitionen können sogar Geld verlieren, weshalb es wichtig ist zu verstehen, in was Sie investieren und warum.

was ist investition Was sind die Anlageinstrumente

was ist investition Was sind die Anlageinstrumente

Was sind die Anlageinstrumente

Was sind die Anlageinstrumente Um Anleger vor böswillig handelnden räuberischen Investmentgesellschaften zu schützen, setzen die Securities and Exchange Commission (SEC), die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) und andere Behörden wichtige Gesetze, Vorschriften und Industriestandards in Bezug auf öffentlich zugängliche Anlagen durch.1

Wenn Sie sich für eine Investition entscheiden, ist es wichtig, nur mit seriösen Investmentgesellschaften zusammenzuarbeiten, die die Anlagevorschriften befolgen und daran arbeiten, Ihre besten Interessen zu schützen.

Arten von Investitionen

Während fast alles Wertvolle eine Investition sein kann, sind dies einige der häufigsten Finanzmarktinvestitionen, die alle Anleger in den USA kennen sollten.

Bestände

Wenn viele Menschen das Wort „Investition“ hören, fällt ihnen als erstes die Börse ein. Eine Aktie repräsentiert einen kleinen Anteil des Eigentums an einem Unternehmen. Wenn das Unternehmen erfolgreich ist, wird sein Aktienkurs wahrscheinlich steigen. Einige Unternehmen leisten auch Barzahlungen an die Aktionäre, sogenannte Dividenden.

Fesseln

Anleihen sind eine Art von Schuldtiteln, die von Regierungen und Unternehmen ausgegeben werden. Anleihen bieten in der Regel zusätzlich zur Rückzahlung des Kapitals eine Zinszahlung, die als „Coupon“ bezeichnet wird. Da Anleihen oft in großen Stückelungen ausgegeben werden, kaufen Einzelpersonen und Familien Anleihen oft über Investmentfonds.

Investmentfonds

Ein Investmentfonds ist eine Art von Anlage, durch die Sie einen Teil eines Pools kaufen können, der viele Aktien, Anleihen oder andere Anlagen besitzt. Wenn Sie beispielsweise Aktien eines S&P 500-Indexfonds kaufen, werden Ihre Anlagedollar mit dem Geld anderer Anleger kombiniert, um ein Aktienportfolio zu kaufen, das den S&P 500-Index widerspiegelt. Investmentfonds erheben in der Regel Gebühren, geben Ihnen aber ein Anlageengagement in einen Index oder ein professionell verwaltetes Portfolio.

ETFs

ETF ist die Abkürzung für „Exchange Traded Fund“. Ein ETF ähnelt einem Investmentfonds, aber Sie können ihn fast sofort kaufen und verkaufen, genau wie eine Aktie. ETFs sind im Durchschnitt auch mit niedrigeren Gebühren verbunden als Investmentfondsanlagen, was sie für viele Anleger zu einer besseren Wahl macht.

Brauche ich Investitionen?

Die meisten Menschen brauchen keine Investitionen, um im was ist investition Alltag zu überleben. Oft sind jedoch Investitionen notwendig, um langfristige finanzielle Ziele zu erreichen, wie zum Beispiel einen sicheren Ruhestand. Um zu verstehen, warum, schauen wir uns ein anderes Beispiel an.

Nehmen wir an, Sie möchten im Ruhestand von 40.000 US-Dollar pro Jahr leben. Auf einem regulären Bankkonto, das pa

Bei 0,05 % Zinsen bräuchten Sie 80 Millionen Dollar. Aber wenn Sie damit rechnen können, 5 % pro Jahr mit Investitionen zu verdienen, würden Sie nur 800.000 US-Dollar benötigen.

Es ist einfacher, 800.000 US-Dollar für den Ruhestand zu sparen als 80 Millionen US-Dollar, aber das ist immer noch eine große Leistung. Wenn Sie 1.000 US-Dollar pro Monat mit einer aktuellen Zinsrendite zum Bankzinssatz Was sind die Anlageinstrumente sparen würden, würde es über 66 Jahre dauern, um so viel zu sparen. Dank der Kraft des Compound Investing würde es jedoch bei einer Rate von hypothetisch 7 % pro Jahr etwa 26 Jahre dauern, um 800.000 US-Dollar zu erreichen.

Compound Investment Growth ist ein mächtiges Instrument, das Investitionen für viele Haushalte, die große finanzielle Ziele erreichen wollen, zu einer Notwendigkeit macht.

Alternativen zu Gemeinschaftsanlagen

Optionen

Optionen sind eine riskantere Art der alternativen Anlage, die nicht immer für jeden geeignet ist. Optionen wurden ursprünglich geschaffen, um bestehende Marktrisiken in den Basiswerten, auf denen sie basieren, abzusichern, können aber auch zum Spekulieren oder zum Eingehen direktionaler Positionen verwendet werden.

Optionen geben Ihnen im Wesentlichen einen Vertrag, der es Ihnen ermöglicht, eine bestimmte Investition zu einem bestimmten Preis an einem bestimmten Datum in der Zukunft zu kaufen (oder zu verkaufen). Optionspreise können sehr volatil sein, daher sind sie am besten erfahrenen Anlegern vorbehalten, die die Mechanismen von Optionskontrakten verstehen.

Zukünfte

Futures ähneln Optionen insofern, als sie sich auf einen bestimmten Vermögenspreis an einem bestimmten zukünftigen Datum konzentrieren. Aber im Gegensatz zu Optionen erfordern Futures-Kontrakte, dass der Eigentümer sie auf der Grundlage der Vereinbarung ausübt, dh kauft oder verkauft. Das macht sie noch riskanter als Optionen und nur für erfahrene Trader geeignet.

Rohstoffe

Rohstoffe sind ein Vermögenswert, den Sie besitzen Was sind die Anlageinstrumente können, wie eine Aktie. Anstatt jedoch einen Anteil an einem Unternehmen darzustellen, repräsentieren sie eine physische Ware wie Mais, Gold, Öl, Vieh oder Kaffee. Viele Anleger handeln Rohstoffe über Optionen und Futures, wie oben erläutert. Diese Vermögenswerte sind oft sehr volatil und bringen ein Risiko mit sich, das für die meisten Einzelanleger nicht angemessen ist.

Devisen (Forex)

Devisen oder Forex sind eine Investition in die Währung eines anderen Landes. Sie könnten beispielsweise US-Dollar gegen Euro, japanische Yen, britische Pfund oder andere wichtige Weltwährungen handeln. Forex gilt für typische Anleger als volatiler und riskanter Marktplatz.

Kryptowährungen

Bitcoin, Ethereum und Litecoin sind Beispiele für Kryptowährungen. Dies sind digitale Währungen, die nicht von Regierungen oder Unternehmen unterstützt werden. Sie schöpfen nur Wert aus der Gemeinschaft, die sie betreibt. Kryptowährungen sind, wenn überhaupt, nur locker reguliert und sehr risikoreich.

Andere Anlagealternativen

Während Kryptowährungen, Rohstoffe und Forex nicht in das typische langfristige Anlegerportfolio gehören, gibt es einige Anlagealternativen, die je nach Ihren Zielen sinnvoll sein können. Dazu können Immobilien, Peer-to-Peer-Kredite, Kunst und andere Vermögenswerte außerhalb der großen Anlagemärkte gehören.

Investitionen vs. Ersparnisse

Investieren und Sparen bedeutet, Geld für die Zukunft beiseite zu legen, aber es sind unterschiedliche Dinge. Investitionen haben in der Regel ein höheres Risiko und eine höhere erwartete Rendite als Ersparnisse. Ersparnisse sind Gelder, die für einen zukünftigen Zweck beiseite gelegt werden und oft auf einem Bankkonto gehalten werden.

Investitionen Einsparungen
Hohes Wachstumspotenzial Ja Nein
Kann an Wert verlieren Ja Nein
Bleibt in bar Nein Ja
Benötigter Kontotyp Anlagevermittlungskonto Bank- oder Genossenschaftssparkonto
Wenn Sie sparen, werden Ihre Dollars nicht verwendet, um etwas anderes zu kaufen, um Einkommen oder Wert zu generieren. In den USA zahlen die meisten Sparkonten einen bescheidenen Zinssatz und sind mit einer staatlich unterstützten  Was sind die Anlageinstrumente Versicherung ausgestattet. Das bedeutet, dass Ihre Ersparnisse im Gegensatz zu einer Anlage bis zu den versicherten Grenzen nicht an Wert verlieren, wenn sie bei einer Bank gehalten werden.

Lohnen sich Investitionen?

Für die meisten Menschen lohnen sich Investitionen voll und ganz. Auch wenn Investitionen mit Risiken verbunden sind, sollte ein ausgewogenes Portfolio, das im Einklang mit Ihren Anlagezielen aufgebaut ist, langfristig gut für Ihre Bedürfnisse geeignet sein.

Betrachtet man das obige Beispiel, das Investitionen mit dem Sparen für den Ruhestand vergleicht, ist leicht zu erkennen, dass einige finanzielle Ziele ohne Investitionen unmöglich sein können.

Das Ausprobieren des Papierhandels oder eines ähnlichen Übungskontos ermöglicht es Ihnen, virtuelle Investitionen ohne Risiko zu kaufen und zu verkaufen. Sie können beispielsweise ein Konto mit virtuellen 100.000 $ einrichten, um Ihre eigene Handelsstrategie zu testen, indem Sie Ihre Trades im Laufe der Zeit so überwachen, als ob Sie echtes Geld in sie investiert hätten. Wenn Sie das Börsenspiel in der Schule gespielt haben, stellen Sie sich den Papierhandel als die Erwachsenenversion vor.

So beginnen Sie mit dem Investieren

Der Einstieg als neuer Investor ist einfacher denn je. Ein Anlagekonto können Sie schnell im Web oder über eine Anlage-App auf Ihrem Smartphone eröffnen. Einige Anlagekonten sind ohne Mindestguthaben verfügbar, sodass Sie ein Konto testen können, bevor Sie es einzahlen. Wenn Sie sich für ein Konto ohne Handelsprovisionen entscheiden, das Investitionen in Teilaktien unterstützt, können Sie wahrscheinlich mit weniger als 10 US-Dollar beginnen.

Befolgen Sie diese Schritte, um inv zu starten

 

ruhen:

Wählen Sie ein Anlagekonto: Beginnen Sie mit der Suche nach dem besten Online-Broker oder der besten Anlage-App für Ihre Anlage- oder Handelsziele.
Füllen Sie den Kontoantrag aus: Die Eröffnung eines Kontos erfordert in der Regel persönliche Informationen wie Ihren Namen, Kontaktinformationen, Sozialversicherungsnummer und Anlageerfahrung.
Geld auf Ihr Konto einzahlen: Nachdem Ihr Konto genehmigt wurde, können Sie am schnellsten Geld auf Ihr Konto einzahlen, indem Sie sich mit Ihrem Bankkonto verbinden und Geld elektronisch überweisen.
Wählen Sie Ihre erste Investition: Kaufen Sie nicht einfach eine Aktie, weil Sie von dem Unternehmen gehört haben, das sie ausgibt. Untersuchen Sie die Anlage, um zu verstehen, was Sie kaufen, die potenzielle Anlagerendite, die Risiken und ob sie zu Ihren Portfoliozielen passt.
Geben Sie einen Handel ein: Jetzt haben Sie ein Guthabenkonto und wissen, was Sie kaufen möchten. Geben Sie das Tickersymbol, die Menge und den Auftragstyp auf Ihrer Anlagekonto-Website oder -App ein, um Ihre erste Anlage zu kaufen.

En az 10 karakter gerekli